sg100_1
sg100_2
sg100_3

SCHELL Geräteträger SG 100

Der Geräteträger SG 100 ist unser Flaggschiff…. Seit 2005 bauen wir den Geräteträger SCHELL SG 100 in Serie. Mittlerweile wurden mehrere hundert Maschinen ausgeliefert. Die Erfahrung zeigt, dass bei entsprechender Wartung und Pflege eine Nutzungsdauer der Grundmaschine bei 12.000 Betriebsstunden liegt. Die Höchstgeschwindigkeit liegt mit 40 km/h in einem Bereich, in dem ein Großteil der Überführungsfahrten von ihm selbst bewältigt werden kann. Damit kann häufig ganz auf einen Anhänger oder Tieflader verzichtet werden.

Aber seine wahre Stärke liegt in der Kraft, die der 74 kW Vierzylinder-Dieselmotor mit Turbolader entfaltet. Dank der hohen Motorleistung ist er ein echter Allrounder. Allrad- und Hydraulikantrieb sorgen für eine einfache und laufruhige Arbeit.

Überzeugen Sie sich noch heute und vereinbaren Sie mit uns einen Vorführtermin!

pdf-icon

PDF DOWNLOAD:
TL SG 100 

Slide_01
Großzügig öffnende Türen auf beiden Seiten

für einen bequemen Einstieg, zusätzlich

beidseitig abschließbar und werkzeuglos

aushängbar.
Slide_02
Türen mit Gasdruckdämpfern, komplett nach

hinten arretierbar, von innen entriegelbar.

Beide Türen können in einem Winkel von

180 Grad geöffnet werden. Dadurch ist

zusätzlich eine hervorragende Belüftung

der Kabine gewährleistet. Schiebefenster

in beiden Türen. Sämtliche Scheiben in

getöntem Glas.
Slide_03
Panoramascheibe mit perfekter Frontsicht auf

sämtliche Arbeitsgeräte. Parallelscheibenwischer

mit Intervallschaltung und Scheibenwaschdüse

sorgen auch bei Regen für eine gute Übersicht.
Slide_04
Klappbare Außenspiegel auf Wunsch auch beheizt.
Slide_05
Handhydraulisch klappbare Plattform mit

kompletter Kabine für einen perfekten

Zugang für Reinigungs- und Wartungs-

arbeiten.
Slide_06
Schall- und temperaturgedämmter Boden.



Praktische Unterbringung in der Kabine von

Boardwerkzeug, Feuerlöscher, Verbandskasten,

Kühlbox, Scheibenwaschbehälter und einiges mehr.
Slide_07
Einstellbare Hubentlastung zum Feindosieren

des Auflagedrucks der verschiedenen Anbaugeräte

auf Wunsch.
Slide_08
Verbesserte Übersicht der Bedien- und Kontrol-

Elemente. Durch die ergonomische Anordnung

aller Bedienelemente, Pedale und Schalter lässt

sich die Maschine einfach und komfortabel

steuern.
Slide_09
Die Konsole mit den Bedienelementen ist leicht

ablesbar und ermöglicht dem Bediener, wichtige

Informationen und Anzeigen mit einem Blick zu

erfassen.
Slide_10
Die Steuerelemente sind links in der Armlehne

integriert. Die Armlehne lässt sich in der bequem

an die Bedürfnisse des Fahrers anpassen.
Slide_11
Alle wichtigen Kabinenbedienelemente und

die Klimaanlagensteuerung befinden sich leicht

erreichbar links in der Dachkonsole.

Die Temperatur wird dabei in einem digitalen

Display angezeigt.
Slide_12
Serienmäßig ist ein Radio mit einem CD-Spieler

und Bluetooth-Funktion im Dachhimmel eingebaut.
Slide_13
Die Lenksäule ist in der Neigung stufenlos

verstellbar und kann somit der Größe des

Fahers angepasst werden. Das dadurch

verbesserte Lenkverhalten der Maschine

erhöht entscheidend den Bedienkomfort.
Slide_14